Sportfest

Sportfest

Mit Beachvolleyball, Fußball, Frisbee, Dosenwerfen, Hürdenlauf und jede Menge Wasserschlacht feierte die gesamte Schule am 19.07.2022 ihr alljährliches Sportfest.

Schülermedientage an der ARS

Schülermedientage an der ARS

Während der digitalen Schülermedientage 2022 stellten sich bekannte Journalisten aus ganz Bayern an zwei Tagen per Livestream auch den Fragen unserer Schülerinnen und Schüler. Was bringt mir eigentlich die Pressefreiheit? Wie werde ich Moderator beim Lokalradio? Und was ist der Unterschied zwischen Influencern und Journalisten?

Diese beteiligten sich engagiert an den Fragerunden und nahmen so wichtige Informationen bezüglich ihres eigenen Umgangs mit Medien, als auch zu beruflichen Perspektiven in der Medienbranche mit.

Zweifach ausgezeichnet

Zweifach ausgezeichnet

Die Adolf-Reichwein-Schule wurde im Februar 2022 gleich zweifach für herausragendes Engagement und beispielgebende Konzepte während der Pandemiezeit ausgezeichnet.
Das Bayerische Kultusministerium hat bayernweit 200 Schulen für ihr Engagement während der Pandemie ausgezeichnet. Die Adolf-Reichwein-Schule erhielt den mit 1000 Euro dotierten Preis für ihr innovatives und kreatives Konzept, bei dem die Schülerinnen und Schüler und der Erhalt des ganzheitlich ausgerichteten Ganztagskonzepts im Fokus standen.
Dabei ist es erfolgreich gelungen sowohl Projektarbeit, gemeinsames Arbeiten und interaktives Lernen als auch Diskussionsrunden und individuelle Förderung in den virtuellen Raum zu verlegen. Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo bedankte sich für ein „herausragendes Maß an Eigenverantwortung, Ideenreichtum und Engagement bei der Gestaltung coronabedingter Abläufe“.

Schulplatzmiete im Opernhaus

Schulplatzmiete im Opernhaus

Auch in diesem Schuljahr haben trotz Corona und 2G 61 Schülerinnen und Schüler zusammen mit ihren Lehrkräften unter Leitung unserer Bibliothekarin das kulturelle Angebot des Staatstheaters genutzt.

Ausgezeichnete Leistung!

Ausgezeichnete Leistung!

Im Rahmen der Ehrung der besten Schulabsolventen im Schuljahr 2020/2021 wurde Jannick Richter eine Urkunde für herausragende Leistung durch den Ministerialbeauftragten für Realschulen in Mittelfranken übermittelt.
Jannick hat den Abschluss bei uns mit dem bestmöglichen Notenschnitt 1,0 absolviert und geht nun auf einem Gymnasium seinen Weg in Richtung Abitur.
Die Urkunde und ein Präsent wurden durch unseren Geschäftsführer Herrn Dr. Müller und unsere Schulleiterin Frau Johnke übergeben.

Wir freuen uns mit Jannick über die Auszeichnung und wünschen Ihm weiter alles Gute!

Expressionismus live

Expressionismus live

Unsere Kunstklasse der 10. Stufe konnte sich am 21.10.2021 an das Thema Expressionismus hautnah in der Daueraustellung zum 20. Jhd im Germanischen Nationalmuseum herantasten.