UnterRicht

An der Adolf-Reichwein-Schule Nürnberg haben wir den Anspruch, den Schülerinnen und Schülern zu helfen, ihr Leben zu gestalten. In den Kurs- & Übungsstunden vermitteln wir ihnen das nötige Fachwissen, um sie gut für ihre künftigen Aufgaben vorzubereiten. Arbeitsphasen, die der eigenverantwortlichen, selbstständigen Wissensaneignung dienen, stehen im Vordergrund. In der Projektarbeit lernen die Schülerinnen und Schüler Teamwork, Zielsetzungen, Argumentieren, Recherchieren und Präsentieren. Förder- und Trainingsstunden, Kompetenzraster und das Logbuch als Tool zur selbständigen Planung bilden ein Unterstützungsnetz für unsere Schülerinnen und Schüler. 

Unser Unterricht zeichnet sich durch den Einsatz und Wechsel unterschiedlicher Lehr- und Lernmethoden aus, die die Lernenden zum Erreichen ihrer Ziele führen sollen und den Unterricht abwechslungsreich gestalten.  Ein rhythmisierter Schultag mit Phasen der Konzentration, der Entspannung und stetigem Einsatz kooperativer Lernformen bietet eine Grundlage für gelingenden Unterricht.

Kontakt

Kurs & Üben

In den verschiedenen Fachbereichen, wie Mathematik, Englisch, Deutsch, Musik, Religion/Ethik, Kunst & Werken oder auch Medienkompetenz werden nach dem Fachlehrerprinzip die Inhalte (angelehnt an den Lehrplan Bayern) unterrichtet. Dabei achten wir auf:

  • Rhytmisierung
  • kooperative und handlungsorientierte Lernformen
  • Workshops
  • Experteninput
  • Projekphasen, Forscherphasen

16_ARS_Motive-Flyer-0514_HighRes_1080x608px
16_ARS_Motive-Flyer-0514_HighRes_1080x608px

trainieren, üben, vertiefen

In den sogenannten tüv-Stunden (trainieren, üben, vertiefen) haben unsere Schülerinnen und Schüler Zeit, das Gelernte selbstgesteuert und eigenverantwortlich aufzuarbeiten. Unter Einbeziehung des Logbuchs, das die Kinder als Planungstool verwenden, kann die Arbeit mit dem differenzierte Materialangebot der einzelnen Fächer strukturiert und bearbeitet werden. Dazu haben die Kinder die Möglichkeit, ihre Arbeitsorte wie die Bibliothek oder den Arbeitsflur frei zu wählen oder mit anderen Klassenkameraden zu arbeiten.

Arten:

  • Fach-tüv: z.B. Mathematik, Englisch, Deutsch
  • Allgemeiner tüv: alle Fachbereiche
  • Mehrzeit tüv: freiwilliges Angebot 16 – 17 Uhr 

Formen:

  • Einzelarbeit/ Partnerarbeit/ Gruppenarbeit
  • diverse selbstgewählte Arbeitsorte
  • aktive Pausen
  • vielfältiges Material (z.B. Arbeitsblätter, Spiele, digitale Lernplattformen)
  • vorgegebene Stoffgebiete und individuelle Zielsetzung

 

projektunterricht

Die Projektarbeit ist als eine Säule unseres Schulkonzepts fest in den Schulalltag integriert. In der Jahrgangsstufe der 5. und 6. Klassen findet in den Fachbereichen Biologie, Geschichte, Geografie, Musik, Deutsch und Englisch ein epochaler, fächer- und jahrgangsstufenübergreifenden Projektunterricht statt, das “Projekt 5/6”. Neben dem Großprojekt in der 9. Jahrgangsstufe erleben die Lernenden die Projektarbeit in verschiedenen Fachbereichen und haben dabei immer auch die Möglichkeit, hier individuell Leistung zu zeigen. Ob zum Jahresthema oder in fachspezifischen Projekten stehen folgende Werkzeuge und Schwerpunkte im Vordergrund:

  • Mindmapping: Entwicklung von Fragen und Thesen
  • Teamwork
  • Zeitmanagement
  • Plakat/Infoblatt
  • Recherche
  • Präsentation
  • Feedback/Reflexion
16_ARS_Motive-Flyer-0514_HighRes_1080x608px
16_ARS_Motive-Flyer-0514_HighRes_1080x608px

Weitere Projekte

Etablierte, große Projekte an unserer Schule:

  • StufenWeGe in der 7. Jahrgangsstufe
  • Schullandheim der Stufen 5 bis 9 jährlich
  • WorkOUT in der 8. Jahrgangsstufe
  • Praktika in der 9. Jahrgangsstufe