Kürbissuppe und Crêpes

Die ARS auf dem Weihnachtsmarkt in Mögeldorf

2019_06_SMC_Filmdreh5

Am 3. und 4. Dezember betrieb die Adolf-Reichwein-Schule am Mögeldorfer Weihnachtsmarkt einen Stand mit würziger Kürbissuppe und leckeren Crêpes.

 

Die Schülerinnen und Schüler entwickelten sich innerhalb kürzester Zeit zu wahren Crêpesmeistern, souverän hielten sie dem Druck der stetig wachsenden Schlange stand und bereiteten im Akkord Crêpes mit Schokocreme oder Zimtzucker zu. Die Bewunderung der Gäste war ihnen dabei sicher, ein freundliches Lächeln und nette kleine Gespräche waren selbstverständlich inklusive. 

 

Der Weihnachtsmarkt war sehr gut besucht, die Stände wurden von unterschiedlichen Einrichtungen aus dem Stadtteil und der Umgebung bespielt. Zudem sorgten diverse Auftritte von Kindergruppen, Künstlern, dem Christkind und dem Weihnachtsmann für ein Extra an adventlicher Stimmung, auch Prominenz aus der Politik gab sich die Ehre.

 

Die gesamte Aktion wurde aus Schulsicht dank des Engagements vieler helfender Elternhände im Hintergrund und dem großartigen Einsatz unserer Schülerinnen und Schüler ein voller Erfolg!

 

Einen Teil der Einnahmen spendete die Adolf-Reichwein-Schule für den Aufbau einer neuen Kinderklinik. Die Spendenaktion wurde von den Veranstaltern des Weihnachtsmarktes organisiert.